Ruhende Bitcoin-Wallet mit 321 BTC aktiviert nach 8 Jahren

Mi 22 Dez 2021 ▪ 16h00 ▪ 3 Minuten Lesezeit - von Katharina Haas

Jahrelang war dieses Wallet inaktiv, obwohl es einen lebensverändernden Betrag enthielt.

Ein Bitcoin-Wallet, das Millionen von BTC enthält, wurde aus dem Schlaf geweckt. Jahrelang war dieses Wallet inaktiv, obwohl es einen lebensverändernden Betrag enthielt. 

Cointelegraph schreibt, das Wallet wurde seit 2013 nicht genutzt, ungefähr seit der Zeit, als der mysteriöse Bitcoin-Erfinder Satoshi Nakamoto verschwunden war. Zurzeit enthält das Wallet Bitcoin im Wert von 15 Millionen US-Dollar, und es ist unbekannt, wer diesen Account besitzt und warum er am Dienstag wieder aktiviert wurde.

Das Wallet enthält 321 BTC. Nach acht Jahren ist der Wert von 6.594 bis 15.103.046 US-Dollar gestiegen. Zum heutigen Tag ist der Wert der BTC in diesem Wallet fast um das 2.300-fache gewachsen.

Was weckt Wale?

Die Bitcoin-Gemeinschaft spekuliert über die Identität des Besitzers und über die Gründe, aus denen das Wallet aus dem Schlaf geweckt wurde. Manche denken, dass es sich um einen Wal handelt, und zwar um einen Menschen oder eine Gruppe, die viele Bitcoins besitzt und deren Handlungen bald den Markt in Bewegung bringen werden.

Ein Twitter-Nutzer schlug in den Kommentaren einige Gründe für die Wallet-Aktivierung vor. Laut ihm gibt es dafür viele Möglichkeiten: es könnte sowohl Satoshi Nakamoto selbst sein, der zurückzukommen beschloss, als auch ein geduldiger Investor. Oder es könnte einfach ein Bitcoin-Inhaber sein, der die Seed-Phrase für sein Wallet testet.

In den letzten Monaten wurden einige Bitcoin-Wallets aus den Jahren 2011-2013 reaktiviert, auf denen zweistellige Millionenbeträge aufbewahrt sind. Am 19. September hat der Inhaber eines schlafenden Wallets seinen Account entleert und alle 606 BTC auf andere Konten überwiesen.

Alte schlafende Wallets aus der Frühzeit des Bitcoins mit großen Kryptowährungsbeträgen werden reaktiviert.  Frühe Investoren, die ein paar Hundert Dollar investierten und sie aufbewahrten, wurden zu Bitcoin-Walen, indem ihre Vermögen weiter an Wert gewinnen.

Ein anderes Bitcoin-Wallet wachte im Januar auf, nachdem es seit Juni 2010 inaktiv worden war. Das Wallet enthielt BTC im Wert von fünf Millionen US-Dollar. Im Juni 2021 wurde noch ein Bitcoin-Wal aktiv. Am Sonntag wurde noch eine schlafende Adresse mit 235 BTC (11.114.901 US-Dollar) nach neun Jahren reaktiviert. Und noch eine schlafende Adresse mit 225 BTC wurde am Donnerstag nach fast achteinhalb Jahren wieder in Bewegung gesetzt.

A
A
Katharina Haas

Als ich 2017 meine Tätigkeit in der Kryptosphere anfing, wussten 95% der Leute fast nichts davon. Ehrlich gesagt hat sich seitdem nicht viel geändert. Allerdings scheint es Licht am Ende des Tunnels zu geben. Und ich bin gerne dabei.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS

Die in diesem Artikel geäußerten Ansichten, Gedanken und Meinungen gehören ausschließlich den Verfassern und sollen nicht als Investitionsberatung verstanden werden. Führen Sie Ihre eigenen Recherchen durch, bevor Sie eine Investitionsentscheidung treffen.

Kurs und Indizes

BITCOIN (BTCUSD) 38.368,36 $ 3.77%
ETHEREUM (ETHUSD) Ξ 2.655,28 $ 7.95%
DEFI (DEFIPERP) 6.833,20 $ 5.77%
MARKETS (ACWI) 99,82 $ 1.48%
GOLD (XAUUSD) 1.836,40 $ -0.6%
TECH (NDX) 14.508,13 $ 2.54%
CURRENCIES (EURUSD) 1,13 $ -0.12%
CURRENCIES (EURGBP) 0,835860 £ -0.09%
CRUDEOIL (USOIL) 87,05 $ 2.21%
IMM. US (REIT) 2.737,43 $ 1.62%
Prozentsatz zeigt den Trend über 24 Stunden an Kryptowährungen risikofrei kaufen
Newsletter

Erhalten Sie die neuesten und besten Kryptonachrichten direkt in Ihren Posteingang