Investieren in Tether (USDT) — lohnt es sich? Perspektiven und Kritik

Mo 22 Nov 2021 ▪ 17h00 ▪ 7 Minuten Lesezeit - von Katharina Haas

USDT (Tether) ist heute der wichtigste Stablecoin und das beliebteste Handelsinstrument. Derzeit lauten auf Tether 70 Prozent aller Handelsgeschäfte mit Kryptowährungen. Aber was bedeutet das für die Kryptoindustrie und was für die Zukunftsaussichten erwarten USDT?

Bevor Sie diesen Artikel lesen, empfehlen wir Ihnen, den Guide zu USDT zu lesen, um sich ein tiefgreifenderes Verständnis davon zu machen.

Tether-Aussichten

Heute beträgt die Kapitalisierung von USDT 62 Milliarden US-Dollar, obwohl Anfang November 2020 betrug diese Zahl nur 16,2 Milliarden US-Dollar. Solche Geschwindigkeit von Erstellung neuer Coins ist der allgemeinen Entwicklung der Kryptosphäre zu bedanken: Leute kommen zu einer Börse, tauschen ihr Fiat-Geld gegen USDT, und bleiben damit ohne Fiat innerhalb der Kryptowelt.

Die Wachstumsraten sind atemberaubend, und wenn diese Situation in Zukunft anhält, könnte USDT laut Analysten bereits 2021 die zweitgrößte Kryptowährung in Bezug auf die Kapitalisierung werden, wobei sie Ether von diesem Platz verdrängt.

Anscheinend wird die Dominanz von USDT in der Kryptowelt noch einige Zeit anhalten und vielleicht wird USDT den Markt überhaupt nicht verlassen.

Erwähnenswert ist ein weiterer interessanter Punkt, und zwar die Staatseinstellung zu Kryptowährungen in den Vereinigten Staaten. Wenn man die Kryptoindustrien in Deutschland und in den Vereinigten Staaten vergleicht, kann man sagen, dass sie ganz unterschiedlich sind. Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) ordnet Kryptowährungen als Rechnungseinheiten und damit als Finanzinstrumente, und nicht als gesetzliches Zahlungsmittel ein. Mittierweiler in den USA: institutionelle Anleger investieren in Krypto, Tesla akzeptiert Zahlungen in Bitcoins für seine Autos, in Kryptowährung nominierte ETFs werden geschaffen und Microstrategy-Unternehmen hat vor, seinem Management Boni in Bitcoins zu zahlen. Die breite Öffentlichkeit scheint bereit, Krypto in ihr Leben anzunehmen. Vor diesem Hintergrund fällt es schwer, nicht zu dem Schluss zu kommen, dass die USA ein direktes Interesse an weitere Entwicklung von USDT in der Kryptosphäre haben. Kein Wunder, denn je mehr Tethers am Handel beteiligt sind, desto mehr wird der Dollar nachgefragt. Das macht Tether zu einem guten Instrument, das zu Stabilität und Wettbewerbsfähigkeit der Währung beiträgt. Wahrscheinlich gibt es also in den USA Interessenten, die von USDT und seiner Präsenz in der Kryptoindustrie profitieren.

Allerdings ist bei Tether nicht alles so rosig. Diese Münze wurde und wird noch von Mitgliedern und Experten aus der Krypto-Community kritisiert.

Kritik an Tether

Die Zuverlässigkeit des USDT und seine Stabilität werden in der Kryptosphäre oft in Frage gestellt. Zunächst ist anzumerken, dass der USDT-Preis in der Vergangenheit nicht genau 1 US-Dollar betrug; sein Kurs reichte 0,91-1,1 US-Dollar. Seit einem Jahr liegt jedoch der USDT-Preis stabil bei etwa 1 US-Dollar, mit Schwankungen von plus/minus 1%. Aber das ist nicht der Hauptvorwurf, den Tether bekommt. Die meisten „verfaulten Tomaten“ kriegt das Unternehmen aus dem Vorwurf, dass die Token mit keinen echten Dollars gekoppelt werden.

Von Beginn des Token-Umlaufs an behauptete Tether Limited, dass absolut alle USDT durch Dollar gedeckt sind. Im Februar gab es jedoch bekannt, dass Coins nicht gerade von Dollar, sondern durch Reserven gedeckt seien, die sowohl Dollar als auch Krediteinnahmen umfassen könnten. Das Unternehmen gab jedoch nicht bekannt, wer dabei der Kreditnehmer ist. Dies könnten durchaus Tochtergesellschaften von demselben Tether sein. Im Mai 2019 wurde bekannt gegeben, dass USDT nur zu 74% durch Dollar gedeckt sei, aber im November desselben Jahres stellte das Unternehmen schnell klar, dass es zu 100% durch Reserven gedeckt sei.

Hin und wieder in den Nachrichten erscheinen Schlagzeilen wie „Tether druckte 500 Millionen USDT“, „Tether druckte USDT im Wert von 1 Milliarde US-Dollar“ und so weiter. Daher haben Benutzer durchaus berechtigte Fragen und Gründe, an der Sicherheit einer so großen Geldmenge zu zweifeln, die weiter mit enormer Geschwindigkeit wächst. In der Tat bedeutet jede solche Schlagzeile, dass eine Gruppe von Kunden zu Tether kam, ihr Geld auf die Konten des Unternehmens einzahlten (wie z.B. 500 Millionen oder eine Milliarde USD) und möchten, dass Tether ihnen im Gegenzug dafür entsprechende Token drückte. Nun, das könnte wohl sein. Aber denken wir darüber nach. Wenn Sie sich das Diagramm der Tether-Kapitalisierungsänderungen auf coinmarketcap.com ansehen, können Sie merken, dass dieses Diagramm nur wächst und nie abnimmt. Genauer gesagt gab es im Herbst 2018 einmal einen Rückgang, aber dann stieg die Kapitalisierung wieder an und danach wächst sie nur noch. Was bedeutet das? Tatsächlich bedeutet dies, dass alle, absolut alle Tether-Kunden, die einmal ihr echtes Fiat-Geld in USDT-Token umtauschten, nie einen umgekehrten Umtausch vorgenommen haben! Das heißt, alle Kunden bewahren ihre USDTs und erhalten ihre Dollars nie zurück! Das ist ein wenig misstrauisch.

Alle Tether-Gelder werden jetzt auf den Bankkonten von Deltec, einer Bank, die sich auf den Bahamas befindet, bewahrt. Netizens besprechen, dass alle bahamaischen Banken zusammen nicht genug Bargeld haben werden, um alle 44 Milliarden US-Dollar bereitzustellen. Andereseits, kündigte im Januar 2021 Gregory Pepin, stellvertretender CEO von Deltec, die vollständige Bereitstellung von Reserven für alle USDT an. Er versicherte, dies bestätigen zu können. Darüber hinaus führte die unabhängige Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Moore Global im März dieses Jahres ihre Prüfung von Tether durch und bestätigte, dass alle USDT-Token durch Reserven gedeckt sind. Der Abschluss vom Wirtschaftsprüfer stimmte mit den Behauptungen von Tether überein.

Rechtsstreiten mit Tether

Ein Großteil der Rechtsstreiten dreht sich um die Tethers Verbindungen zur Bitfinex-Börse. Dem Unternehmen und der Börse werden sowohl Marktmanipulation als auch die Verwendung von Bargeld in Form von Tether zur Deckung von Schulden gegenüber Drittunternehmen vorgeworfen. Zum Beispiel wurde im April 2019 Bitfinex vorgeworfen, die Reserven von Tether zur Deckung von Verlusten in Höhe von 850 Millionen US-Dollar zugunsten des Zahlungsanbieters Crypto Capital verwendet zu haben. Im Oktober 2019 erhielt Tether eine weitere Klage von Anlegern in Bezug auf Marktmanipulation. Es lohnt sich hier klarzustellen, dass Bitcoin mehrmals ein starkes Wachstum gezeigt hat, kurz nachdem Tether eine weitere Token-Menge gedruckt hat.

Der Löwenanteil des Krypto-Handels hängt jetzt vom USDT ab, und wenn dem Token etwas passiert, haben die Börsen einfach nichts, um Kurspaare zu bilden. Und dann werden für viele Kryptowährungen schwierige Zeiten kommen.

Wie dem auch sei, ist die gesamte Kryptoindustrie schon zu groß und stark, um gescheitert zu werden; sie hat schon ihren Platz in unserem Leben fest eingenommen und wird nirgendwo hingehen. Ob mit USDT oder ohne ihn wird sich Krypto wie einst das Internet weiterentwickeln. Jetzt stellt die Kryptosphäre eine Dampflokomotive dar, die schnell an Fahrt gewinnt und die nicht aufzuhalten ist.

A
A
Katharina Haas

Als ich 2017 meine Tätigkeit in der Kryptosphere anfing, wussten 95% der Leute fast nichts davon. Ehrlich gesagt hat sich seitdem nicht viel geändert. Allerdings scheint es Licht am Ende des Tunnels zu geben. Und ich bin gerne dabei.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS

Die in diesem Artikel geäußerten Ansichten, Gedanken und Meinungen gehören ausschließlich den Verfassern und sollen nicht als Investitionsberatung verstanden werden. Führen Sie Ihre eigenen Recherchen durch, bevor Sie eine Investitionsentscheidung treffen.

Kurs und Indizes

BITCOIN (BTCUSD) 37.711,47 $ 1.99%
ETHEREUM (ETHUSD) Ξ 2.491,88 $ 1.3%
DEFI (DEFIPERP) 6.585,90 $ 1.94%
MARKETS (ACWI) 98,36 $ -1.01%
GOLD (XAUUSD) 1.845,27 $ -0.13%
TECH (NDX) 14.149,12 $ -2.48%
CURRENCIES (EURUSD) 1,13 $ -0.1%
CURRENCIES (EURGBP) 0,836290 £ -0.05%
CRUDEOIL (USOIL) 85,90 $ 0.86%
IMM. US (REIT) 2.693,81 $ -0.2%
Prozentsatz zeigt den Trend über 24 Stunden an Kryptowährungen risikofrei kaufen
Newsletter

Erhalten Sie die neuesten und besten Kryptonachrichten direkt in Ihren Posteingang