Bitcoin fällt unter 50.000 USD: der Binance-Wal setzt den BTC-Preis unter Druck

So 26 Dez 2021 ▪ 15h00 ▪ 3 Minuten Lesezeit - von Greg Hansen

Ein „neuer Spieler“ beginnt nach einem kurzen Weihnachtsjubel für Bitcoin-Bullen, die 50.000 US-Dollar-Marke zu einem Widerstand zu machen.

Bitcoin (BTC) fiel Cointelegraph zufolge am 26. Dezember zum ersten Mal seit mehreren Tagen unter 50.000 US-Dollar, als der wachsende Liquiditätszufluss die vorsichtig optimistische Marktstimmung einholte.

BTC/USD 1h-Kerzenchart (Bitstamp). Quelle: TradingView

„Neuer Spieler“ stärkt die 50.000-US-Dollar-Unterstützung

Daten von Cointelegraph Markets Pro und TradingView zeigten eine am Samstag erhöhte Volatilität bei BTC/USD.

Das Paar hatte 51.500 US-Dollar erreicht, bevor es zu einem Rückgang bis zu 49,644 US-Dollar kam. Zum Zeitpunkt des Schreibens wird Bitcoin wieder bei 50.000 US-Dollar gehandelt.

Dies ging mit einem Anstieg des Liquiditätszuflusses an die Binance-Kryptobörse einher, wobei das Orderbuch eine neue Widerstandszone für BTC bei 50.000 US-Dollar verzeichnete.

Binance Orderbuch Heatmap-Chart. Quelle: Material Indicators

Das Verhalten deutet auf einen großvolumigen Investor hin, der den Markt beeinflusst, und Binance wurde bereits in den letzten Tagen die Quelle des Verdachts.

„Dies sieht nach einem neuen Player aus“, bemerkte der Datenanalyse-Account Material Scientist in Kommentaren zu Binances sich schnell änderndem Orderbuch-Setup.

Binance BTC-Bilanz-Chart. Quelle: Coinglass

Insgesamt ist der BTC-Bestand an der Börse ab dem 22. Dezember um 60.000 BTC gestiegen, von 1,69 Millionen auf 1,75 Millionen BTC, wie Daten der On-Chain-Überwachungsressource Coinglass zeigen.

Ethereum hält Unterstützung bei 4.000 USD

Die meisten Large-Cap-Token blieben nach dem jüngsten Bitcoin-Einbruch zu einer Erleichterung für Altcoin-Händler relativ unversehrt.

Ethereum (ETH) lag zum Zeitpunkt des Schreibens noch über 4.000 US-Dollar.

ETH/USD 1h-Kerzenchart (Bitstamp). Quelle: TradingView

Andere Top-10-Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung hielten die Verluste entweder unter 1,5 % oder gingen flat. Für ETH/USD hob der beliebte Trader Pentoshi 3.940 bis 4.000 US-Dollar als „Schlüsselzone“ hervor, welche die Bullen in Zukunft verteidigen müssen.

Er fügte hinzu, er würde gerne einen Anstieg und etwas Schwung von der heutigen Untertasse sehen und ETH nur bei 4.400-4.500 USD verkaufen.

A
A
Greg Hansen

Es scheint mir, dass Krypto eine neue finanzielle Gelegenheit ist, die man nicht verpassen sollte. Finanziell gebildet zu sein und die Krypto-Grundlagen zu kennen ist heute für alle wichtig. Und ich freue mich, dass ich dabei helfen kann, indem ich mein Wissen teile.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS

Die in diesem Artikel geäußerten Ansichten, Gedanken und Meinungen gehören ausschließlich den Verfassern und sollen nicht als Investitionsberatung verstanden werden. Führen Sie Ihre eigenen Recherchen durch, bevor Sie eine Investitionsentscheidung treffen.

Kurs und Indizes

BITCOIN (BTCUSD) 42.188,26 $ -0.16%
ETHEREUM (ETHUSD) Ξ 3.200,29 $ -0.34%
DEFI (DEFIPERP) 9.105,10 $ 0.42%
MARKETS (ACWI) 105,86 $ 0.61%
GOLD (XAUUSD) 1.817,11 $ -0.1%
TECH (NDX) 15.905,10 $ 0.38%
CURRENCIES (EURUSD) 1,14 $ -0.02%
CURRENCIES (EURGBP) 0,835470 £ 0.01%
CRUDEOIL (USOIL) 85,37 $ 1.29%
IMM. US (REIT) 2.800,25 $ -0.94%
Prozentsatz zeigt den Trend über 24 Stunden an Kryptowährungen risikofrei kaufen
Newsletter

Erhalten Sie die neuesten und besten Kryptonachrichten direkt in Ihren Posteingang