Marktüberblick - 14. Dezember 2021: Bitcoin bereitet sich auf Dump vor, Ethereum folgt

Di 14 Dez 2021 ▪ 12h00 ▪ 3 Minuten Lesezeit - von Greg Hansen

Heute ist Dienstag, der 14. Dezember, und die neueste Kryptoanalytik-Ausgabe von Cointribune ist da! Alles, was sich bereits auf dem Markt abgespielt hat und was uns noch als nächstes erwartet, erfahren Sie in unserem neuen Artikel! Wenn Sie die vorherige Ausgabe lesen möchten, folgen Sie bitte dem Link. So lass uns gehen!

Bitcoin (BTC)

So! Im Laufe des vergangenen Tages kehrte der Preis der ersten Kryptowährung auf das Niveau von 50.000 USD zurück, brach aber dann wieder auf den Bereich von 45.000 USD ein. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels wird Bitcoin bei rund 47.000 US-Dollar gehandelt und es sieht nicht so aus, als könnte dieses Niveau als ein „Sprungbrett“ für einen lang erwarteten Sprung des größten digitalen Vermögenswertes dienen, das ihm helfen könnte, zum Aufwärtstrend zurückzukehren.

Als Ergebnis erhalten wir ein neues Preismaximum, das tatsächlich niedriger ausfiel als das vorherige. Zusammen damit bekommen wir auch ein neues lokales Preisminimum, das uns deutlich zeigt, dass BTC nur noch weiter fallen wird.

Zuvor hatte er gute Chancen, in den Aufwärtstrendbereich zurückzukehren. Der Zusammenbruch vom 4. Dezember hat jedoch die Marktsituation stark verändert. Die frühere von Bullen getriebene Preisbewegung wird vermutlich durch einen weiteren, noch tieferen Dump ersetzt.

Das Niveau von 40.000 US-Dollar ist derzeit eine wichtige Unterstützungszone. Wenn sich das Head-and-Shoulders-Muster jedoch weiter bildet, wird es Bitcoin nur eine kurze Atempause geben, bevor er weiterer bis auf 28.000 – 32.000 US-Dollar zusammenbricht.

Selbst wenn Bitcoin anfängt zu wachsen, kann dieses Wachstum jederzeit durch einen starken Kollaps unterbrochen werden, was ein völlig logisches Ende des Head-and-Shoulders-Musters sein wird. Dies kann nur dann vermieden werden, wenn BTC die Marke von über 58.000 USD hält.

Seien Sie auf weitere BTC-Preisrückgänge vorbereitet. Es ist auch möglich, dass der aktuelle Bullen-Zyklus bereits zu ende ist und der nächste Bullenmarkt erst nach einer langen Korrektur zu erwarten ist. Die beste Strategie für uns würde, die Panik zu vermeiden und unsere Krypto-Ansammlungen bis zu besseren Zeiten zu belassen. Jeder neue Zusammenbruch kann dabei als zusätzliche Gelegenheit betrachtet werden, billig nachzukaufen.

Ethereum (ETH)

Ethereum verlässt das Dreieck und bestätigt damit seine Absicht, einen Dump zusammen mit Bitcoin einzugehen. Die Unterstützungslinie der zweitgrößten Kryptowährung in Bezug auf die Kapitalisierung wurde letztendlich durchgebrochen — in der Folge ist ETH auf das Preisniveau von rund 3700 US-Dollar gefallen.

Die Unterstützungszonen bei 3500-3000 US-Dollar werden natürlich eine sichere Unterstützung bilden. Zu diesem Zeitpunkt hat die ETH jedoch das Potenzial, bis auf 2.500 US-Dollar zu sinken. Es wäre nicht übertrieben zu sagen, dass das Schicksal von Ethereum in den Händen von Bitcoin liegt, das seinerseits jeglichen Wachstumswillen verloren hat.

Denken Sie an Stop-Loss und Risikomanagement.

A
A
Greg Hansen

Es scheint mir, dass Krypto eine neue finanzielle Gelegenheit ist, die man nicht verpassen sollte. Finanziell gebildet zu sein und die Krypto-Grundlagen zu kennen ist heute für alle wichtig. Und ich freue mich, dass ich dabei helfen kann, indem ich mein Wissen teile.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS

Die in diesem Artikel geäußerten Ansichten, Gedanken und Meinungen gehören ausschließlich den Verfassern und sollen nicht als Investitionsberatung verstanden werden. Führen Sie Ihre eigenen Recherchen durch, bevor Sie eine Investitionsentscheidung treffen.

Kurs und Indizes

BITCOIN (BTCUSD) 37.169,46 $ 0.52%
ETHEREUM (ETHUSD) Ξ 2.521,61 $ 2.51%
DEFI (DEFIPERP) 6.481,30 $ 0.32%
MARKETS (ACWI) 97,88 $ -0.49%
GOLD (XAUUSD) 1.817,11 $ -1.64%
TECH (NDX) 14.172,77 $ 0.17%
CURRENCIES (EURUSD) 1,12 $ -0.52%
CURRENCIES (EURGBP) 0,834890 £ -0.2%
CRUDEOIL (USOIL) 86,90 $ 2.03%
IMM. US (REIT) 2.652,35 $ -1.57%
Prozentsatz zeigt den Trend über 24 Stunden an Kryptowährungen risikofrei kaufen
Newsletter

Erhalten Sie die neuesten und besten Kryptonachrichten direkt in Ihren Posteingang