Marktüberblick. 20. Dezember 2021: Bitcoin bereitet sich auf Dump vor, Ethereum folgt ihm

Mo 20 Dez 2021 ▪ 14h12 ▪ 3 Minuten Lesezeit - von Greg Hansen

Heute ist Montag, der 20. Dezember und die neueste Kryptoanalytik-Ausgabe von Cointribune ist da! Alles, was sich bereits auf dem Markt abgespielt hat und was uns noch als nächstes erwartet, erfahren Sie in unserem neuen Artikel! Wenn Sie die vorherige Ausgabe lesen möchten, folgen Sie bitte dem Link. Also, go!

Bitcoin (BTC)

So! In den letzten Tagen hat Bitcoin erneut versucht, ein neues lokales Maximum festzulegen, jedoch haben wir keine Preiskerze gesehen, die höher gewesen wäre als ihre Vorgänger. Die größte Kryptowährung erreichte den Wert von 48.000 US-Dollar, aber damit war alles vorbei. Zum Zeitpunkt des Schreibens wird der größte alternative digitale Vermögenswert bei rund 46.500 US-Dollar gehandelt.

Ich denke, jetzt besteht kein Zweifel mehr daran, dass BTC im globalen Sinne ein Schulter-Kopf-Schulter-Muster bildet. Gleichzeitig wird einer seiner Teile ein absteigender Keil sein, der sich seit 4. Dezember bildet. Diese beiden Figuren sind ein starkes Signal für den späteren Dump der ersten Kryptowährung.

Auf dem Kryptomarkt, wie in jedem anderen Markt, sind Volumen ein wichtiger Aspekt der Preisbildung. Ihre Größe und Entwicklung ist eine Ansammlung sich gegenseitig ausschließender Entscheidungen vieler Händler, daher sind sie die Kraft, die Bitcoin steigen oder fallen lässt.

Gerade jetzt können wir beobachten, wie Spieler sich weigern, Entscheidungen zugunsten einer Seite der improvisierten Bullen-Bären-Konfrontation zu treffen. Dies bedeutet natürlich nicht, dass es keine Käufe oder Verkäufe gibt. Die Mehrheit der Händler verzichtet jedoch auf Geschäfte mit BTC und wartet, bis die erste Kryptowährung in die Preiszone kommt, die ihren Interessen entspricht. Viele Spieler, die dieses Asset teurer gekauft haben, bevorzugen es jetzt, es für eine Weile bei sich zu halten. Gleichzeitig haben potenzielle Käufer es nicht eilig, BTC zu kaufen, da sie nicht einmal daran zweifeln, dass der größte digitale Vermögenswert deutlich im Preis fallen wird. Ein größerer Kauf eines Wals kann die Situation ändern. Die Wahrscheinlichkeit dafür ist jedoch nicht groß, daher ist BTC derzeit einem Dump so nah wie nie. Ich denke, das Ziel wird bei 38.000 — 42.000 US-Dollar liegen.

Ethereum (ETH)

Die zweitgrößte Kryptowährung folgt Bitcoin. Im Gegensatz zu BTC gibt es jedoch noch Hoffnung für ETH. Natürlich kann es weiter fallen, wenn es unter den Einfluss der ersten Kryptowährung fällt, aber zu diesem Zeitpunkt bewegt sich Ethereum innerhalb eines absteigenden Keils, dessen Bildung mit dem Wachstum des Vermögenswerts begann. BTC bewegt sich in demselben Muster, das jedoch mit einem Dump am 4. Dezember begann.

Natürlich hängt das Schicksal von ETH stark von BTC ab. Wenn Bitcoin jedoch plötzlich in eine längere Flat geht, kann Ethereum mit einem Pump rechnen. Allerdings sind die Chancen dafür bislang nicht groß.

Denken Sie an Stop-Loss und Risikomanagement.

A
A
Greg Hansen

Es scheint mir, dass Krypto eine neue finanzielle Gelegenheit ist, die man nicht verpassen sollte. Finanziell gebildet zu sein und die Krypto-Grundlagen zu kennen ist heute für alle wichtig. Und ich freue mich, dass ich dabei helfen kann, indem ich mein Wissen teile.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS

Die in diesem Artikel geäußerten Ansichten, Gedanken und Meinungen gehören ausschließlich den Verfassern und sollen nicht als Investitionsberatung verstanden werden. Führen Sie Ihre eigenen Recherchen durch, bevor Sie eine Investitionsentscheidung treffen.

Kurs und Indizes

BITCOIN (BTCUSD) 36.451,71 $ -0.74%
ETHEREUM (ETHUSD) Ξ 2.428,49 $ -0.61%
DEFI (DEFIPERP) 6.352,70 $ 0.31%
MARKETS (ACWI) 99,36 $ -0.16%
GOLD (XAUUSD) 1.837,53 $ -0.26%
TECH (NDX) 14.509,58 $ 0.49%
CURRENCIES (EURUSD) 1,13 $ -0.47%
CURRENCIES (EURGBP) 0,838220 £ -0.14%
CRUDEOIL (USOIL) 83,84 $ -0.26%
IMM. US (REIT) 2.699,22 $ 0.12%
Prozentsatz zeigt den Trend über 24 Stunden an Kryptowährungen risikofrei kaufen
Newsletter

Erhalten Sie die neuesten und besten Kryptonachrichten direkt in Ihren Posteingang