A
A

Vollständiges Upgrade von Ethereum 2.0 wird zur jährlichen Deflation führen

Di 28 Dez 2021 ▪ 19h00 ▪ 2 Minuten Lesezeit - von Rudy Bauer

Der Übergang zum Proof of Stake (PoS)-Konsensmechanismus durch Ethereum 2.0 wird laut dem Krypto-Dienstleister LuckyHash zu einer jährlichen Deflationsrate von 1 % im ETH-Netzwerk führen.

In dem Bericht heißt es: Wenn die Menge der Pfänder 100 Millionen übersteigt, wird sich die jährliche Emissionsrate bei 1,71 % stabilisieren, d.h. der durchschnittliche Tagesausstoß beträgt etwa 5600. Wenn das aufgerüstete Ethereum bis dahin das aktuelle Emissionsvolumen beibehalten kann, kann es jedes Jahr eine Deflation von 1 % erreichen“.

Die jährliche Inflationsrate von Ethereum von fast 4,1 % wurde durch den Brennmechanismus, der mit der im August in Betrieb genommenen London Hard Fork oder EIP 1559 eingeführt wurde, auf 1,4 % reduziert, berichtet die Webseite BlockchainNews.

Daher vermutet LuckyHash, dass ein vollständiges Upgrade auf Ethereum 2.0 die Inflationsrate weiter senken und eine Deflation auslösen wird, indem eine negative Zahl erreicht wird.

Der Krypto-Dienstleister fügte hinzu, dass die jährliche Emission von Ethereum im Gleichschritt mit der Anzahl der Pfänder auf der Grundlage des Wirtschaftsmodells von ETH ansteigt.

Ein kürzlich veröffentlichter Bericht der Ethereum Foundation bestätigte, dass ein Übergang zu Ethereum 2.0 vom derzeitigen Proof of Work (PoW) für das zweite Quartal 2022 erwartet wird, obwohl der im Dezember 2020 eingeführte ETH 2.0 Deposit Contract die Lebensfähigkeit des PoS-Konsensmechanismus bewiesen hat.

Das PoS-Framework verfolgt einen anderen Ansatz, da die Gültigkeit von Blöcken von der Menge der gestakten ETH abhängt, da diese als Absicherung gegen unehrliches Verhalten verwendet wird.

Der Direktor für digitale Transformation bei Microsoft, Yorke Rhodes, glaubt, dass Ethereum im Jahr 2023 der dezentrale App-Store sein wird. Er erklärte: „Das Ethereum-Netzwerk ist verteilt, dezentralisiert, hat Single Sign-On für Anwendungen sowie Zahlungen, Identität und P2P-Commerce“. Daher vertraut Rhodes darauf, dass Ethereum durch Rollups und Updates skalieren wird, um in zwei Jahren der Flaggschiff-Marktplatz von Web3 zu werden.

Recevez un condensé de l’actualité dans le monde des cryptomonnaies en vous abonnant à notre nouveau service de newsletter quotidienne et hebdomadaire pour ne rien manquer de l’essentiel Cointribune !

A
A
Rudy Bauer avatar
Rudy Bauer

Mit Kryptowährungen arbeite ich schon seit über vier Jahren. Ich studiere, investiere, kaufe und verkaufe. Aber am wichtigsten ist, dass ich über Kryptowährungen lese und schreibe, und das teile ich mit euch gern.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS

Die in diesem Artikel geäußerten Ansichten, Gedanken und Meinungen gehören ausschließlich den Verfassern und sollen nicht als Investitionsberatung verstanden werden. Führen Sie Ihre eigenen Recherchen durch, bevor Sie eine Investitionsentscheidung treffen.

Ne manquez aucune actu et abonnez-vous à Cointribune sur Google Actualités !